Vita ELLEN URBAN

ellen urban

Ausgebildet u.a. am Centre for Contemporary Circus and Physical Peformance,Circomedia in Bristol ist ihre Luftkunst seit 2001 auf zahlreichen Zirkus-und Theaterfestival sowie auf Galaveranstaltungen im In-und Ausland zu sehen.

 

Zusammen mit Philipp Schaefer kreierte sie als upside down aerial theatre ein Theaterspektakel zwischen Himmel und Erde.

 

Seit 2005 beschäftigt sich Ellen Urban intensiv mit Argentinischem Tango.
Mit "aerial art meets tango" entwickelte sie einen Tanz in der Vertikalen.

Im Duett zeigen sich Ellen Urban&Julia Staedler waghalsig und kraftvoll oder poetisch verspielt. Wie schon in ihren Soloarbeiten bieten die beiden Künstlerinnen auch in den gemeinsamen Programmen ausdrucksstarke und musikalisch ausgearbeitete Choreographien.

Ihre Vielseitigkeit stellen sie mit ihrer Straßentheaterproduktion „La Mer“ unter Beweis.

 

Ellen Urban gewann 2007 den Operare-Preis mit der Inszenierung „Rapunzelmonolog“. 
Zusammen mit posttheater,Berlin entstand 2009 das Musiktheater „Contrabass“ .

 

 


Mitglied im KultNet